[zur Breadcrumb-Navigation] [zur Navigation] [zum Seiteninhalt]

Kinderernährung


Wir als Eltern sollten unseren Kinder eine abwechselungsreiche und ausgewogene Ernährung bieten können. Das heisst, nur über eine gesunde Ernährung können wir den optimalen Nährstoffbedarf (Vitamine, Mineralstoffe...)unserer Kinder abdecken, was unentbehrlich für die körperliche und geistige Entwicklung ist. 


Der Geschmack unserer Kinder

Bei Kleinkindern besteht die Besonderheit, dass sie einzelne Lebensmittel geschmacklich intensiver wahrnehmen als Erwachsene.

Das Ziel der Ernährungsberatung sollte sein, eine Strategie zu erarbeiten, mit der das Kind seine Ernährung freudig ändert oder von Anfang an richtig erlernt.

Da ein Kleinkind oftmals nicht durch eine stichhaltige Argumentation zu überzeugen ist, können folgende Tipps sehr hilfreich sein:


- kochen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind (damit Ihr Kind die Lebensmittel im unverarbeiteten Zustand kennenlernt- Neugier wecken)

- richten Sie das Essen optisch her (Formen Sie ein Gesicht, eine Sonne etc.)

- Saftschorlen (1-3 aus100%igen Saft) 

- verstecken Sie gesunde Zutaten in der Lieblingsspeise (evtl.pürieren und untermengen)

- im Wechsel einen Löffel der beliebten Speise und der unbeliebten Speise füttern (z.B. Obstbrei/Joghurt zwischen dem Hauptgericht)

Für weitere Tipps  stehe ich Ihnen gerne zu Verfügung

Ernährungsberaterin/DGE
Diätassistentin

Tel.: 02235 / 95 96 998
info@ernaehrungsberatung-thews.de

Ernährung für Kinder