[zur Breadcrumb-Navigation] [zur Navigation] [zum Seiteninhalt]

 

Kräuterquark mit Grillgemüse und Pellkartoffeln

Wer leicht genießen möchte, muss nicht auf Geschmack verzichten!

Dieses Rezept eignet sich gut für Personen mit erhöhten Cholesterinwerten, Übergewicht, Bluthochdruck und Diabetes


Rezept für 4 Personen:

Zutaten
für den Kräuterquark:


500g Magerquark
Milch 1,5% Fett (nach belieben) oder Sprudelwasser
3 EL Saure Sahne
1 Knoblauchzehe
1 EL frische Petersilie,
1 EL frischen Schnittlauch 
2 -3 Frühlingszwiebeln
Salz, Pfeffer, 
1 Msp Paprikapulver,
1 Msp Curry,
1 TL Senf mittelscharf,
1 TL Tomatenmark
1 TL Zucker

Zubereitung:

Die Zutaten für den Quark mit einem Schneebesen verrühren und bis zum Verzehr in den Kühlschrank stellen.

Zutaten für das Grillgemüse:

2 Zucchini
2 Auberginen
4 Tomaten
etwas Zitronensaft
4 TL Parmesan
2 Eß Olivenöl

Zubereitung:


Das Gemüse putzen, die Zucchini und Auberginen längs in Scheiben schneiden und die Tomaten vom Stiehl entfernen. Die Auberginen mit etwas Zitronensaft beträufeln und zusammen mit den Zucchini mit Salz, Pfeffer und Gewürzen bestreuen. Die Tomaten mit Salz und Pfeffer würzen und je einem Teelöffel Parmesan bestreuen und in einer Auflaufform im Backofen grillen.
Für das übrige Gemüse ein Backblech mit Backpapier auslegen und mit 2 Eßlöffel Olivenöl bestreichen. Das Gemüse ausbreiten und von beiden Seiten im Backofen grillen.

Pellkartoffeln kochen:

  • Kartoffeln gut unter kaltem Wasser abbürsten
  • Pellkartoffeln in einen Topf legen, gerade eben mit Wasser bedecken, das Wasser aufkochen lassen und anschließend ca. 1 Teelöffel Salz hinzufügen
  • Pellkartoffeln in etwa 20 Minuten mit geschlossenem Deckel garen
  • Gartest: Eine Kartoffel mit der Messerspitze einstechen und hochnehmen. Rutscht die Kartoffel von selbst wieder zurück ins Wasser, sind die Pellkartoffeln gar
  • Wasser abgießen
  • Pellkartoffeln auf dem Herd ausdampfen lassen

 

Guten Appetit!

Ernährungsberaterin/DGE
Diätassistentin

Tel.: 02235 / 95 96 998
info@ernaehrungsberatung-thews.de

Rezepte